Elser

Fred Breinersdorfer schrieb das Drehbuch zu "Elser" gemeinsam mit seiner Tochter Léonie-Claire Breinersdorfer
Fred Breinersdorfer
Fred Breinersdorfer
Kinostart: 9. April 2015

Podcast abspielen:

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Er hätte die Welt verändert. Der Film von Fred Breinersdorfer und seiner Tochter Léonie-Claire Breinersdorfer stellt den Schreiner Georg Elser in den Mittelpunkt der Geschehens. Am 8. November 1939, zwei Monate nach dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen, verübte der Einzelkämpfer im Münchener Bürgerbräukeller ein Bombenattentat. Sein Ziel war der Tod von Adolf Hitler. Unvorhergesehen verlassen der Führer und sein Stab die Veranstaltung jedoch früher, so dass die Detonation 13 Minuten zu spät kommt.

Wir haben mit Fred Breinersdorfer über die lange Stoffentwicklung und seine Erfahrungen als Produzent bei dem Projekt gesprochen.

[ 9. Apr 2015 ]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Sie dürfen andere Beitrage mit [quote] Tags Zitieren.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.