Deutsche Akademie für Fernsehen

Jochen Greve ist Vorstandsmitglied des Verbands Deutscher Drehbuchautoren und Mitgründer der Deutschen Akademie für Fernsehen
Jochen Greve
Jochen Greve

Podcast abspielen:

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Derzeit befindet sich die Deutsche Akademie für Fernsehen im Aufbau. Sie soll allen deutschen Fernsehmachern ein gemeinsames Forum bieten und in Zukunft die Verleihung eines Deutschen Fernsehpreises in Eigenregie der Branche ermöglichen.

Jochen Greve ist Autor von vielen Krimis für ZDF und ARD. Unter anderem schrieb er Folgen von "Die Verbrechen des Dr. Capellari", "Rosa Roth", "Der Kriminalist" sowie viele "Tatort"-Episoden. Darunter "Eine unscheinbare Frau", "Die Liebe der Schlachter", "Stille Tage", "Tote Männer" und "Hochzeitsnacht" für Radio Bremen.

Jochen Greve ist Mitglied des Vorstandes im Verband Deutscher Drehbuchautoren und Mitglied des Verwaltungsrates der VG Wort. Gemeinsam mit Vertretern verwandter Berufsverbände treibt er derzeit die Gründung der Deutschen Akademie für Fernsehen voran. http://deutscheakademiefuerfernsehen.de

[ 17. Mär 2011 ]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Sie dürfen andere Beitrage mit [quote] Tags Zitieren.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.